top of page
  • AutorenbildVivica

wohin nur mit der Traurigkeit?

Ihr habt es schon herausgefunden, bei uns geht es oft und viel um Gefühle! Wir sind einfach eine bunte, temperamentvolle Familie. Da fliegen mal die Fetzen und mal fließen auch die Tränen. Deshalb ist es mir so wichtig die Dinge zu benennen. Nur wenn ich meine Gefühle sehe, kann ich über sie sprechen. Nur wenn ich über sie sprechen kann, kann ich eine Lösung finden. Mit mir allein, oder mit den anderen.

In "Die Schneiderin des Nebels" geht es um eine große Traurigkeit, um versteckte Gefühle, das vermissen eines geliebten Menschen. Eines Tages entdeckt Rosa, dass sie auch Decken aus Sonnenstrahlen weben kann, nicht nur die des Nebels.

Agnes de Lestrade zaubert Welten in ihren Zeichnungen die nicht von dieser Welt scheinen. Valeria Docampo erschafft mit Worten Geschichten die ins Herz gehen. Verlag Mixtvision und gesehen natürlich bei Kunst und Spiel in München.

Ein Buch für kalte Tage, warme Decken, kuschelnde Kinder, Hunde und Monsieurs und viel goldener Milch:-)



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

댓글


bottom of page