top of page
  • AutorenbildVivica

Reden, Reden, Reden...oder GFK!

Geht es Euch manchmal auch so, Ihr redet und redet und redet? Beim Empfänger kommt aber gar nichts mehr an? Zusammen zu schwingen ist gar nicht immer so leicht. Und dann schwingen wir ja alle seit Monaten mit denselben lieben Menschen, denselben Energien... nicht zuletzt der eigenen!


In der letzten Woche bekam ich die Einladung zu einem GFK Kongress. Für alle die da noch nicht so firm sind, Gewaltfreie Kommunikation. Ich habe schon vorher mal ein Buch gelesen und auch mit Freunden drüber gesprochen. Aber so richtig in "echt" habe ich mich nie darauf eingelassen. Ihr kennt mich: ich liebe es ja in den Ferien ein Thema zu uns einzuladen und so schnappte ich die Kinder und wir fingen unseren ersten Tag hochmotiviert an. Normalerweise schauen das Äffchen und das Seepferdchen alle paar Monate mal Bullerbü, dieses Mal habe ich mich aber entschieden sie das Video von Dr.Mikan schauen zu lassen. Ich fand das passend, da ich ja schon sehr viel mit ihnen mit meinen Gefühlskarten arbeite und auch Fantasiereisen anleite oder andere Spiele einfliessen lasse. Es darf auch ruhig mal eine weitere Person mit einer anderen Energie etwas an sie weitergeben, fand ich.

Am Abend hatte ich keine Zeit für den Monsieur. Es war ein so großer Schatz an Denkmöglichkeiten und Ideen. Am Ende konnte ich gar nicht alle freigeschalteten Interviews anschauen. So ging es mir die ganze Woche und zum Glück gibt es das Paket zu kaufen:-)

Bei Michaela Schleining, Miwa Coaching. Falls Ihr es kauft und dann die Umfrage beantwortet, dann wundert Euch nicht, denn Ihr könnt so eins von drei Gefühlskartensets von mir gewinnen. Falls Ihr nicht gewinnen solltet, schreibt mich gerne an, kaufen kann man sie natürlich auch. Wie immer mit einer handgemachten recycelten oder upgecycelten Verpackung. Hmm...meine PC Kommunikation funktioniert heute nicht so gut. Irgendwie schaffe ich es nicht Euch ein Foto der Karten reinzuschwuppsen. Ich versuche es morgen nochmal. Versprochen!

Der Monsieur hat mich im übrigen die gesamte Woche vermisst. Denn es war so erfüllend, dass ich zumindest versucht habe, so viel als möglich mitzunehmen. Mir war aber schon spätestens an Tag2 klar, dass ich mein Paket unbedingt haben möchte. In so wenig präsent-sozialen Zeiten, finde ich es umso wichtiger, mit den Themen und Gedanken umgeben zu sein, die mich über den Tag tragen. Mich wachsen lassen und mir Kraft geben.

In einer der Meditationen sagte ein Coach: Dein Atem streichelt Dich. Wo es gerade recht wenig Annerkennung von außen gibt, ist das doch herrlich! Denn mein Atem begleitet mich durch den Tag. Wenn ich mir das nun mehrfach bewußt mache, habe ich in meinen Alltag eine wundervolle Kraft integriert. Da kann das Leben kommen!!

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page