top of page
  • AutorenbildVivica

Jungskram!

Nachdem ich nun so inspiriert wurde von den Papierfliegern, kam mir heute gleich wieder eine Jungssache in den Sinn. Allerdings nicht ganz: denn es ist so ganz und gar meine Sache den Grill anzuwerfen, nicht die vom Monsieur.

Das hat eine lange Tradition die mit meinem Gartenbaulehrer auf einem Waldpraktikum begann. Er nahm mich zur Seite und lehrte mich, mit nur einem einzigen Streichholz das Feuer im Bauwagen zu entzünden. Das war von dort an für 3 Wochen meine alleinige Aufgabe, die ich sehr ernst nahm. Es war Herbst und ein verregneter dazu! Ich wurde immer besser und habe so richtig Feuer gefangen. Vor ein paar Monaten habe ich dann ein Stabfeuerzeug gekauft. Durch meine gute Ausbildung hatte ich Glück und habe gleich beim ersten Mal mit dem Äffchen ein Feuer gezaubert.

Denn wir haben uns feine Gräser gesammelt und die fiesen, stachligen Wollebäuschchen. Im Sommer noch hat das Äffchen gemosert über so viel Fleißarbeit. Heute war er aber sehr glücklich über das lodernde Bäumchen. Also traut Euch Ihr Mamas und macht den Jungs Feuer unter dem Hintern:-)


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Reden, Reden, Reden...oder GFK!

Geht es Euch manchmal auch so, Ihr redet und redet und redet? Beim Empfänger kommt aber gar nichts mehr an? Zusammen zu schwingen ist gar nicht immer so leicht. Und dann schwingen wir ja alle seit Mon

Комментарии


bottom of page