top of page
  • AutorenbildVivica

...vom Schlag der Wörter


Ein nicht ganz so leichtes Gespräch liegt vor mir und mir grummelt schon jetzt der Bauch, das Herz und die Seele.Also lieber nochmal schnell erinnern: Gedanken sind nur Gedanken, sie ziehen vorüber wie Wolken und sind nicht die Realität.

Ja! Unterzeichne ich sofort. Bringt mich allerdings noch immer nicht auf den Kurs, bei dem. der Atem relaxt vor sich hin atmet...Lässt meinen angespannten Nacken noch nicht vollends loslassen und ganz sicher ist auch noch nicht mein Gedankenkarusell auf Pause.

Ich mag es ja gern in die vollen zu gehen, meine Themen so ganz und gar zu umarmen. Ja, da war doch was! Im Sommer haben das Seepferdchen und ihre Freundinnen diese Ringchen Armbänder haben wollen. Wer nun aus meiner Generation kommt und im Sommer nicht an die Nordsee, sondern in den Süden fuhr, der kennt die kleinen Muschelplättchen. Einmal um den Hals gelegt wurde mir klar, dass sie mir jedes einzelne Härchen rausziehen. Jetzt gibt es sie aber aus einem anderen Material, was angenehm auf der Haut liegt! Und da sie mit Worten bestückt sind, ideal für meine Lösung. Eine Affirmation am Arm sozusagen.

Ich habe mir gleich 2 gestaltet. Das Seepferdchen und das Äffchen waren erst neidisch und legten dann selber los:-)

Für mein Gespräch morgen liegt jetzt "PAIX", Frieden und "AMOUR", die Liebe bereit. Ich lege ja sonst sehr gern mein Herz und meine Gedanken zu Füßen der anderen. Bei schweren Gesprächen habe ich einfach mehr Bedürfnis nach Schutz und so bediene ich mich dann anderer Sprachen, wie hier mit meiner Lieblingssprache.

Das mache ich übrigens nicht nur bei Armbändern. Wenn ich in ein paar Wochen mit meinen Bundesfreiwilligen Erlebnispädagogik mache, dann schreibe ich mir kurze Notizen auf schwedisch. Da meine Arbeit ja auch von Überraschungen lebt ist das ideal:-)

Zurück nun zu meinen Armbändchen. Ihr könnt sie auch fertig kaufen. Ich finde es für mich sinnvoller, wenn ich während des Entstehens meine positiven Gedanken hineinflechten kann und mache sie lieber selbst. Vielleicht gehts Dir ja genauso?

Egal ob wir sie Schlagwörter, Affirmationen oder gute Gedanken nennen. Im Alltag geben sie uns die Möglichkeit den Blick auf das wesentliche und unsere Wünsche zu richten. So einfach und so wirksam!

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page